#3CN2016 Unsere Frauen des Abends

Frauen des Abends

Anmeldung zur Veranstaltung hier

Keynote Speakerin

1 Prof. Dr. Brigitte Halbfas | Universität Kassel

Ist Leiterin des Fachgebiets Entrepreneurship Education am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Universität Kassel. Frau Halbfas ist zudem leitende Direktorin des hochschulübergreifenden Forschungs- und Lehrzentrums für unternehmerisches Denken und Handeln.

Vorausgegangen sind Tätigkeiten als Stellvertretende Geschäftsführerin des Instituts für Gründungs- und Innovationsforschung an der Bergischen Universität Wuppertal, Tätigkeiten als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich der Wirtschaftspädagogik und -didaktik an den Universitäten in Wuppertal und Köln, eine Mitarbeit in einer Unternehmensberatung im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit zum Thema Entrepreneurship Education sowie eine selbständige Tätigkeit im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnik.

 

unsere Frauen auf dem Podium

Birigt Aspin | K+S Gruppe

3Seit mehr als 17 Jahren ist Birgit Aspin in diversen leitenden HR-Funktionen multinationaler Unternehmen unterschiedlicher Branchen aktiv. Sie ist mit Leidenschaft kreativ, zielstrebig im Denken und Handeln, enthusiastisch und im Herzen Westfälin.

Sie ist seit November 2014 in der Funktion als Senior Vice President Corporate Human Ressources für die K+S Gruppe tätig und berichtet direkt an den Vorstand. Mit ihrer Einheit Corporate HR ist sie für die Entwicklung, Umsetzung und kontinuierliche Verbesserung geeigneter strategischer und konzernübergreifender Rahmenbedingungen und HR-Maßnahmen für die K+S Gruppe verantwortlich, um hierdurch den zukünftigen Erfolg und das Wachstum des Unternehmens langfristig zu sichern.

„Das Große ist nicht, dies oder das zu sein, sondern man selbst zu sein.“ (Søren Aabye Kierkegaard)

K+S ist der größte Salzproduzent der Welt und gehört zur Spitzengruppe der internationalen Kalianbieter. Mit mehr als 14.000 Mitarbeitern erzielte K+S im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz in Höhe von rund 4,2 Mrd. € und ein EBIT von 782 Mio. €.

 

Sabine Brandes | Bines Kreativ-Ecke 2

Im Jahr 2011 hat sie neben einem Halbtagsjob, Familie mit 2 Kindern sowie Singen in zwei Chören ihre kreativen Hobbies mit Gründung von „Bines Kreativ-Ecke“ zum Nebenerwerb gemacht. Seitdem bietet sie Textilveredelung durch Maschinenstickerei sowie Flex- und Flockdruck, Stickmustererstellung, Schönes aus Stoff, Karten, Geschenkideen und mehr als Kleinerzeugerin an. Jedes Teil wird von ihr mit Liebe von Hand gefertigt und ist somit ein einzigartiges Unikat.

Seit Januar 2016 bietet sie zusätzlich einen monatlichen Stempelstammtisch und Kreativ-Parties, in denen Karten und Geschenkideen aus Papier mit Produkten von Stampin‘ Up! hergestellt werden, als unabhängige “Stampin‘ Up!-Demonstratorin” an.

Web: www.brandes-hebel.de, http://bines-kreativ-ecke.blogspot.de

 

Carina Jungnitsch | Kasseler Sparkasse 

carina-jungnitschCarina Jungnitsch ist seit 6 Jahren Gewerbekundenberaterin der Kasseler Sparkasse.

Unternehmerisches Denken und Handeln ist der Fokus ihrer Beratungstätigkeit. Sie ist in ihren Beratungen mitten im Leben ihrer Kundinnen und Kunden und bringt deren geschäftliche Visionen mit auf die Erfolgsspur. Zu ihrem Beratungsverständnis gehört aber auch, sie nicht nur bei ihren geschäftlichen Vorhaben zu begleiten, sondern sie darüber hinaus umfassend in ihren privaten Bedürfnissen für die gesamte Familie zu unterstützen.

Ihre Leidenschaft ist Tennis als Mannschaftsport. Wichtig ist ihr dabei der Teamgeist: gemeinsam mit anderen etwas zu erreichen, im Sport genauso wie mit ihren Kolleginnen und Kollegen im Gewerbekundencenter.

Carina Jungnitsch bei Xing

 

Annette Kulenkampff | documenta und Museum Fridericianum gGmbH

8Annette Kulenkampff (geb. 1957) studierte Kunstgeschichte in Frankfurt. Nach dem Abschluss 1986 war sie bis 1989 Teilhaberin der Galerie für Realistische Kunst Gering-Kulenkampff, leitete bis 1995 die Publikationsabteilung der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland in Bonn und war bis 2014 geschäftsführende Verlegerin des Hatje Cantz Verlags.

Seit April 2014 ist sie Geschäftsführerin der documenta und Museum Fridericianum gGmbH und verantwortlich für die Organisation der documenta Ausstellungen, das Management des Fridericianum, des documenta Archivs und der documenta Halle.

Annette Kulenkampff liebt neben Kunst und Musik Entdeckungen, besonders auf Reisen, und lange Wanderungen mit Mann und Hund.

Web: www.documenta.de

 

Njeri Weth | Flamingo Sounds / Singwunder

Nerji WethNjeri Weth (Spangenberg) zählt zu Deutschlands erfolgreichsten Solistinnen im Bereich Pop-Gospel. 25 Jahre Erfahrung im Musikbusiness in den Sparten Klassik, Jazz, Musical, Gospel. Sie leitet das Indielabel FLAMINGO SOUNDS, das Gesangsinstitut SINGWUNDER und ist Dozentin an der ev. Pop-Akademie in Witten.

Njeri liebt es, die Kulturen dieser Welt durch Musik, Essen und Reisen kennen zu lernen. In ihrer Freizeit spielt sie entweder mit ihren Söhnen (8 und 11 Jahre) Fußball oder geniesst ihren Garten. Ihr ehrenamtliches Engagement umfaßt Begabtenförderung sozial benachteiligter Jugendlicher und Projektchorarbeit mit Flüchtlingen.

Web: www.njeri.org, www.singwunder.de facebook: Njeri Weth

 

Das Organisationsteam

Iris Heussner | Presse und Marketing

#CN2016-iris-heussnerGeschäftsführende Vorstandsfrau des Unternehmerinnen Forums und engagierte Netzwerkerin. Nach 20 Jahren Gastronomie/Hotellerie und vielen Jahren im Veranstaltungsmanagement gründete sie gemeinsam mit zwei Partner*innen vor 7 Jahren die SELLCON GmbH, eine Einkaufsgemeinschaft für Gastronomie und Großverbraucher.

Wichtig ist für sie in mittlerweile 30 Jahren Selbstständigkeit, kreativ tätig und Gastgeberin zu sein, Mitarbeiter zu fördern und zu motivieren, ein Netzwerk auf Augenhöhe aufzubauen. Sich offen und professionell in die Welt anderer Menschen – Mitarbeiter, Gäste oder Kunden – einzufühlen, sich aber auch Freiräume innerhalb Arbeit, Familie und Partnerschaft zu erhalten. Und bei alldem nach vorne zu schauen, das Unternehmen weiter voran zu bringen.

„Erfolg hat drei Buchstaben: TUN (Goethe)“

Web: www.sellcon.de

 

Heidi Iwanowski-Leppin | Gastgeberin

1Heidi Iwanowski-Leppin ist Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte der Kasseler Sparkasse und mit Begeisterung aktiv und lernend in den vielfältigen Facetten der Themenfelder Frauen und Arbeit, Frauen und Geld sowie Vereinbarkeit von Familie und Beruf für Männer und Frauen.

Sie liebt besonders den Frühling, weil sie säen und pflanzen und bis zum Herbst viele Früchte ernten und wertvolle Vitaminpolster für die kalte Jahreszeit  anlegen kann. Diesen Effekt hat  auch das Netzwerken für sie:  Das Sammeln von Ablegern, Rezepten und Inspirationen für künftiges Handeln und zur Anreicherung der Lebensqualität für sie selbst und die Menschen in ihrem Umfeld.

Profil bei unternehmerinnen-kassel.de

 

Barbara Valenti | Konzeption und Moderation von #3CN2016

1Geschäftsführende Vorstandsfrau des Unternehmerinnen Forums, Österreicherin, seit 6 Jahren  wohnhaft in Kassel, seit 2007 freiberuflich selbstständig und seit 2014 Dozentin für Design Thinking am FLuDH der Universität Kassel.

Sie unterstützt KMU’s, Konzerne und Non-Profit Organisationen als Prozessbegleiterin mit innovativen, modernen und stärkenorientierten Methoden bei der agilen Weiterentwicklung ihrer Teams und Organisation für moderne Arbeitswelten auch im internationalen Umfeld. Ausführliche Informationen finden Sie hier.

Für Gründer*innen und Unternehmer*innen bietet sie Coaching und Beratung in allen Phasen der Selbstständigkeit an um ihr Business so auf die Beine zu stellen und zu führen, damit sie erfolgreich, zufrieden und entspannt durch die Höhen und Tiefen der Selbstständigkeit navigieren können. Ausführliche Informationen finden Sie hier.

 

Hier könnt Ihr/ Sie sich für unsere Veranstaltung #3CN2016 Chefinnen Nordhessen anmelden!

Chefinnen Nordhessen wird unterstützt von
Emotion     Logo_StartingUp_ohne

Diesen Beitrag teilen
close

Für Newsletter eintragen

Abonniere unseren kostenlosen Newsletter mit interessanten Infos und Terminen: