18.5.2017 | Unternehmerinnen hautnah: Frauen in der Finanzwirtschaft

AuktionshammerIn der Reihe “Unternehmerinnen hautnah!” stellen sich am 18.05.2017 drei Mitgliedsfrauen vor. Sie alle widmen sich dem Thema Finanzen:  Sabine Hirschmann, Zentral Pfandleihhaus Kassel, Katja Busch, Bereichsdirektorin Veränderungsmanagement bei der Kasseler Sparkasse und Heidi Iwanowski-Leppin, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte der Kasseler Sparkasse.

In unserem Alltag gibt es Momente in denen wir Hilfe bei der Umsetzung und Realisierung unserer Träume und Ziele benötigen. Diese Hilfe kann in Form einer Beratung und in der Vermittlung finanzieller Mittel bestehen – sei ist in einer Bank oder in einem Pfandleihhaus.

Viele von Euch/ Ihnen waren möglicherweise noch nie in einem Leihhaus. Nutzt/ Nutzen Sie also die Gelegenheit, ein Pfandleihhaus zu besichtigen und Euch/ Ihnen das Einmaleins des Pfandkredits erklären zu lassen.
Es gibt außerdem schönen Schmuck anzuschauen und eine kleine Auktion zu erleben.

Wo: Zentral Pfandleihhaus Kassel GmbH, Rudolf-Schwander-Str. 2A, 34117 Kassel
Wann: 18.05.2017 / 18:30 Uhr. Achtung: Einlass ist aus Sicherheitsgründen bis 18:45 Uhr möglich – wer sich verspätet, ruft bitte unter folgender Telefonnummer an:  0561/87088593, damit wir Euch/ Sie hereinlassen können.
Kosten:
für Mitgliedsfrauen frei! Für Interessentinnen € 10,00.
Anmeldung: Bitte meldet euch/ melden Sie sich hier bis zum 15.05.2017 verbindlich an.

Für die Veranstaltung gelten unsere Teilnahmebedingungen.

 

Unsere Gastgeberinnen des Abends “Frauen in der Finanzwirtschaft” sind:

Sabine Hirschmann

Sabine Hirschmann

Die gelernte Bankkauffrau Sabine Hirschmann ist Gesellschafter/Geschäftsführerin der Zentral Pfandleihhaus Kassel GmbH. Seit fast 6 Jahren ist sie mit Ihren drei Mitarbeiterinnen im Zentral Pfandleihhaus Kassel am Scheidemannplatz aktiv. Geld gegen Pfand, lautet dort die Devise.

In ihrem Leihhaus kann man schnell und unkompliziert ein Darlehen erhalten, Schmuck aus Versteigerungen und Ankäufen erwerben und an den vierteljährlichen Versteigerungen teilnehmen, um interessante Stücke zu ergattern.
Sie gibt Einblicke in den Beruf der Pfandleiherin, der vielseitig und spannend zugleich ist.
Foto: Privat

Heidi Iwanowski-Leppin

“Frauen und Geld gehören zusammen so wie Schach und Strategie.” – Stimmt genau, und wie könnten Frauen und Geld besser zusammengehen als bei der Netzwerkarbeit unseres Vereins?

Seit vielen Jahren arbeitet Heidi Iwanowski-Leppin als Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte der Kasseler Sparkasse für  Chancengleichheit, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf für Männer und Frauen und das Sichtbarwerden von Frauen im beruflichen Kontext. Die Gründe für unterschiedliche (Selbst-)Wahrnehmung und Selbstwirksamkeit sind sehr vielfältig. Aktiv sein und miteinander reden ist der Schlüssel zum Erfolg.
Foto: Privat

Katja Busch

Katja Busch ist Bereichsdirektorin Veränderungsmanagement der Kasseler Sparkasse. Zu ihrem Verantwortungsbereich zählt, neben der Aus- und Fortbildung, die Begleitung von Führungskräften und Mitarbeiter/innen in Veränderungsprozessen sowie das betriebliche Gesundheitsmanagement. Ihrem Unternehmen ist sie seit ihrer Ausbildung verbunden, hat dort unterschiedliche Positionen begleitet und schließlich ihre Berufung im Personalbereich gefunden.
Foto: Privat

 

In unserer Reihe „Unternehmerinnen hautnah!“ stellen wir neue Mitgliedsfrauen und interessante Frauen aus dem Netzwerk vor. Es ist immer wieder spannend und anregend, die Motive und Alltagserfahrungen von Frauen in den unterschiedlichen Berufstätigkeiten näher kennenzulernen und einen Blick hinter die Kulissen verschiedenster Tätigkeitskonzepte und Lebensentwürfe zu erhalten.

Diesen Beitrag teilen
close

Für Newsletter eintragen

Abonniere unseren kostenlosen Newsletter mit interessanten Infos und Terminen: