13.9.2016 | Vortrag: Die sieben Todsünden des Datenschutzes

sure-538715_1920Der Internationale Frauenclub Kassel,  der Verein Unternehmerinnen heute und Soroptimist International  (Club Kassel-Bad Wilhelmshöhe und
Club Kassel-Kurhessen-Waldeck) laden gemeinsam ein zur Benefiz-Vortragsveranstaltung “Die sieben Todsünden des Datenschutzes” am 13. September 2016 um 19:00 Uhr.

Datenschutz und Informationssicherheit sind aktueller denn je und wirtschaftlich hochrelevante Themen. Drohten bei Sicherheitsvorfällen bisher vor allem Imageschäden, werden durch die im Mai 2018 in Kraft tretende Datenschutz-Grundverordnung die Bußgelder von derzeit 300.000 Euro auf bis zu 20 Mio Euro erhöht – ein guter Anlass, das Thema Datenschutz in den Fokus zu rücken. Der Datenschutzexperte Christoph Schäfer stellt in seinem praxisnahen Vortrag die sieben Todsünden des Datenschutzes vor und räumt mit Mythen und Legenden auf.
Christoph Schäfer ist zertifizierter Datenschutzauditor und betrieblicher Datenschutzbeauftragter. Er berät Unternehmen und setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen um. Zudem hält er regelmäßig Vorträge und Schulungen zu Datenschutzthemen ab.

Im Anschluss an den Vortrag gibt es Gelegenheit zu angeregten Gesprächen bei kalten Getränken und Fingerfood.

Der Eintritt wird für die Einrichtung “Verbund sozialpädagogischer Kleingruppen e.V.” gespendet. www.verbund-kassel.de

Vortrag “Die sieben Todessünden des Datenschutzes”
13. September 2016 um 19:00 Uhr
Referent: Christoph Schäfer, Datenschutzexperte
Evangelische Studierende Gemeinde (ESG) an der Universität Kassel
Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Mönchebergstraße 29, 34125 Kassel
Eintritt 15,00 Euro pro Person

Anmeldungen bitte per E-Mail: dagmar.reichert@starke.de
oder telefonisch: 0561 314422
Die Anmeldung wird bis 05.09.2016 erbeten.
Die Vergabe erfolgt nach Anmeldeeingang!

 

Foto: CC0 Public Domain, geralt via pixabay.com

Diesen Beitrag teilen