bis 1.11.2020 | GOOD: Gendersensible Office-Online-Digitalisierung im Wissens- und Dokumentenmanagement in regionalen KMU

Digitalisierungsunterstützung für nordhessische Klein- und Mittelbetriebe im Zeitraum Juli 2017 bis 1.11.2020

Das ItF Institut für technologieorientierte Frauenbildung unserer Mitgliedsfrau Beate Hedrich bietet in einem dreijährigen Projekt Beratungen und Qualifikationen bei Digitalisierungsvorhaben an.

In unserer Region wird es bis zum Jahr 2018 ein Angebotsdefizit an Arbeitskräften von minus 8% geben. Zu dieser Entwicklung kommt eine stark rückläufige Bevölkerungsentwicklung. Gleichzeitig müssen sich durch Digitalisierung die Qualifikationen und Kompetenzen der Beschäftigten verändern. Bisherige Tätigkeiten wandeln sich vor dem Hintergrund der Digitalisierung. Hierauf muss die nordhessische Wirtschaft dringend und rasch reagieren, um weiter auf dem Markt bestehen zu können. Und dies betrifft mittlerweile alle Branchen.

Ziel des 3-jährigen Projektes ist es deshalb, für nordhessische Klein- und Mittelbetriebe die Digitalisierungseinflüsse frühzeitig zu identifizieren und für die Gestaltung/Umsetzung Beratungen und Qualifizierungen anzubieten. So wird die Wirtschaftlichkeit der hiesigen KMU gefördert, und die Beschäftigten können optimal qualifiziert werden.

Die Teilnahme am Projekt ist für nordhessische Betriebe kostenfrei, nur Zeitfreistellungen für Qualifizierungen sind nötig. Das Projekt wird aus Mittel des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales und des ESF gefördert.

Wann: Vom 01.07.2017 bis 1.11.2020
Kosten: für nordhessische Betriebe kostenfrei

Weitere Informationen und Anmeldung:
ItF Institut für technologieorientierte Frauenbildung
Beate Hedrich / Vera Lieder
info@itf-kassel.de
oder
Tel.: 0561 3160049

www.itf-kassel.de