10.06. – 17.09.17 | Periptero – Der Kulturkiosk

Unter dem Motto „Von Athen lernen“ der documenta 14 entstand an der Universität Kassel aus einem interdisziplinären Team von Studierenden Periptero, der Kulturkiosk. Angelehnt an einen typischen Athener Kiosk, soll der Periptero auch in Kassel ein Ort zum Treff und Austausch in der Nachbarschaft werden.

Das Multi-Store-Konzept des Kiosks bietet ausgesuchten regionalen Herstellern die Möglichkeit, ihre Produkte anzubieten und, mit den Besuchern der documenta, überregional bekannter zu machen. Eine Bühne steht für ein vielfältiges kulturelles und künstlerisches Angebot oder auch zur Bewerbung Deines/Ihres Unternehmens zur Verfügung. Regionale Partner, Vereine, Start-ups und studentische Initiativen bestimmen das Angebot mit. Die vielfältige Kultur und der unternehmerische Geist Kassels sollen so erlebbar werden.

Wann: 10. Juni bis 17. September2017
Wo: Universität Kassel (Neben dem Leo, gegenüber des Campus Centers)

Kontakt: Jacqueline Gerland
Fon: 0561-8042398
Email: jacqueline.gerland@uni-kassel.de

Website: www.uni-kassel.de/go/periptero

Für die Realisierung des Kulturprogramms benötigen wir dringend Spenden:
Spendenkonto:
Kontoinhaber: Universität Kassel
Bank: Kasseler Sparkasse
IBAN: DE65 5205 0353 0002 1093 94
BIC: HELADEF1KAS
Verwendungszweck: PERIPTERO

Bild: © Jacqueline Gerland